Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Weiße Kreuze im Kreis Kleve erinnern an Verkehrstote

Polizei und THW im Kreis Kleve errichten an der B67 in Goch 19 Mahnmale

Donnerstag, 15. März 2018 - 13:44 Uhr

von Niklas Preuten

Kreis Kleve - Auf der Kalkarer Straße (B67) haben die Kreispolizeibehörde und das Technische Hilfswerk (THW) Kleve jetzt das erste von insgesamt 19 weißen Kreuzen aufgestellt. Sie sollen an die Verkehrstoten im Kreis Kleve im vergangenen Jahr erinnern.

Foto: Niklas Preuten

Kleves Landrat Wolfgang Spreen (dunkler Mantel, v. li.) und Niclas Janßen sowie Norbert Holtermanns vom THW Kleve graben am Gocher Berg ein weißes Kreuz ein. Frank Wietharn, Leiter der Direktion Verkehr bei der Kreispolizei Kleve (2. v. li.), schaut zu.

Der Regen weicht den Grünstreifen langsam auf, sodass die Spaten mühelos in die Erde dringen. „Das Wetter passt zum traurigen Anlass“, sagt Wolfgang Spreen, ehe ein auf der Kalkarer Straße (B67) vorbeifahrender Lkw die nächsten Worte des Landrats verschluckt. Nahe der kleinen Querstraße „Am Gocher ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige