Regionales

Weiteres Gutachten im Ölpellet-Skandal am Niederrhein

Das Sickerwasser ist die größte Gefahr

Mittwoch, 9. Dezember 2020 - 18:30 Uhr

von Johannes Kruck

Schermbeck - Nach mehrjähriger Diskussion um den Ölpellet-Skandal am Niederrhein ist jetzt ein weiteres Gutachten vorgestellt worden. Die Debatte im Schermbecker Umweltausschuss, an der sich auch Bürger beteiligten, war bisweilen hitzig.

© Roland Weihrauch/dpa

Am Zaun der Tongrube Mühlenberg bei Schermbeck und Hünxe. In der Tongrube sind jahrelang illegal Ölpellets und Raffinerierückstände entsorgt worden. Dabei ist sie nur für mineralische Abfälle zugelassen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden