Regionales

Weniger Straftaten, mehr Einbrüche im Kreis Borken

Montag, 6. März 2017 - 20:37 Uhr

von Hans-Georg Knapp

Kreis Borken - Vor genau einem Jahr hatte Landrat Dr. Kai Zwicker aufgeatmet: Bei den Wohnungseinbrüchen sei der Kreis Borken 2015 "noch mal mit einem blauen Auge davongekommen". Für das vergangene Jahr konnte er das nun nicht mehr sagen: Laut der kreisweiten Statistik zur "Kriminalitätsentwicklung 2016" ist die Zahl der (versuchten) Wohnungseinbrüche sprunghaft angestiegen - um 211 auf 759.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden