Regionales

Wer nicht hören will...

Freitag, 31. August 2012 - 19:29 Uhr

von BBV

Regionales - Ausgerechnet im reizvollen Ostsee-Bad Warnemünde haben der damalige Bundesverkehrsminister Günther Krause und seine niederländische Amtskollegin Hanja Maij-Weggen den Grundstein der Betuwe-Route gelegt: Am 31. August 1992 – vor genau 20 Jahren – unterzeichneten sie eine Vereinbarung, die den deutsch-niederländischen Schienengüter- und -personenverkehr verbessern soll.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden