Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

Willibrordi-Dom in Wesel soll besser geschützt werden

Dombauverein seine Schutzkonzepte

Mittwoch, 29. Juli 2020 - 12:00 Uhr

von Fritz Schubert

Wesel - Mit einem umfangreichen Schutzkonzept will der Weseler Dombauverein erreichen, dass der Willibrordi-Dom als Wahrzeichen der Stadt Wesel am Großen Markt besser gegen Feuer und Katastrophen gesichert wird. Ein letzte Woche aufgestelltes Gerüst zeugt davon, dass die Arbeiten zur Vorbeugung nun einen weiteren großen Schritt machen.

© Fritz Schubert

An der Seite zum Willibrordiplatz führt das Gerüst zu einem Nebendach des Doms, unter dem sich die Sakristei befindet. Über den Außenaufstieg ist es leichter, das Material für die neue Verkabelung der Kirche in die Höhe zu schaffen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden