Regionales

Wohin mit der Angst vor dem Krieg?

Diplom-Psychologin gibt Tipps

Freitag, 4. März 2022 - 20:04 Uhr

von Hans Georg Knapp

Münster - Diplom-Psychologin Andrea Stachon-Groth, Leiterin der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster, gibt Tipps, wie man mit Gefühlen umgehen kann, die der Krieg in der Ukraine auslöst. Es ist ein Balanceakt.

© Bistum Münster

Andrea Stachon-Groth rät angesichts des Krieges, „schöne, stärkende Erlebnisse in den Alltag bewusst einzubauen“. Helfen könnten schon Kleinigkeiten – zum Beispiel eine Kerze ins Fenster zu stellen. Dadurch könne man „sichtbar werden mit Haltung, Solidarität und Unterstützung“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden