Rhede

87-jährige Rhederin erinnert sich an ihre Flucht durch Ostpreußen

Edeltraud Hennig war 1945 als Elfjährige mit ihrer Familie auf der Flucht

Samstag, 10. April 2021 - 10:10 Uhr

von Daniela Hartmann

Rhede - Als Elfjährige flüchtete Edeltraud Hennig 1945 durch Ostpreußen. Sie schafft es bis ins Gebiet der späteren DDR, muss dann aber in ihre Heimat zurückzukehren. In späteren Jahren zieht sie nach Rhede.

© Bernhard Beckmann

Edeltraud Hennig (87) erzählt ihrer Tochter Petra von der Flucht durch Ostpreußen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden