Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Akademie Klausenhof: Haus „Bocholt“ geht in Betrieb

Erweitertes Wohngebäude eingeweiht

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 14:48 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Nach nur zehn Monaten Bauzeit hat die Akademie Klausenhof ihr erweitertes Wohngebäude „Bocholt“ eingeweiht. „Es war ein wirklicher Kraftakt, das Gebäude zu entkernen und bis Anfang 2018 wieder bewohnbar zu machen“, sagte Klausenhofdirektor Rüdiger Paus-Burkard und betonte bei der kleinen Feier in der ebenfalls neu gestalteten Cafeteria mehrfach, wie gut der Umbau gelaufen sei.

Foto: Sven Betz

Das Geschenk passend zum Namen: Landrat Dr. Kai Zwicker (2. von links) überreicht Klausenhofdirektor Rüdiger Paus-Burkard (2. von rechts) zur Einweihung des Wohngebäudes „Bocholt“ ein Bild des Historischen Rathauses Bocholts. Auch Diakon Giselher Gabel von der katholischen Gudulagemeinde (links) und Rhedes Bürgermeister Jürgen Bernsmann gratulieren.

Manchmal hätten sich bis zu 70 Handwerker auf der Baustelle befunden, die fast immer reibungslos zusammengearbeitet hätten. Bisher sei die Akademie Klausenhof bekannt gewesen für die Bildungsarbeit mit jungen Leuten, so Paus-Burkard. Doch mit dem neu gestalteten Haus Bocholt komme nun ein ganz ande...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige