Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Allgemeiner Sozialer Dienst unterstützt in Rhede Familien in Not

Beratung ist kostenlos und wird von Familien aus allen Schichten in Anspruch genommen

Montag, 19. August 2019 - 16:46 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Kinder zu erziehen, ist manchmal ganz schön schwierig. Wer dabei mal an seine Grenzen stößt, kann sich in Rhede an den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) des Kreisjugendamtes wenden. Immer mehr Familien machen das – und die Jugendamtsmitarbeiter sind froh darüber.

Zuständig für die Nebenstelle in Rhede sind unter anderem (von links) Sozialarbeiter Stefan Gantefort, Fachbereichsleiterin Brigitte Watermeier, Standortleiterin Andrea Scherbring und Sozialarbeiterin Pia Risthof.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden