Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Amprion-Mitarbeiter stellen in Rhede das Projekt Stromautobahn vor

Rund 60 Bürger kommen zur Fragerunde in den Bauausschuss

Donnerstag, 15. März 2018 - 16:38 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede. Vertreter der Firma Amprion stellten am Mittwochabend im Rheder Bauausschuss das Projekt A-Nord vor. Anschließend hatten nicht nur die Politiker, sondern auch gut 60 Bürger, die zur Sitzung gekommen waren, die Gelegenheit, Fragen zur geplanten Stromautobahn zu stellen.

Foto: pd

In Raesfeld verlegt Amprion auf 3,4 Kilometer Länge ein Höchstspannungskabel, das Windstrom von der Nordsee transportieren soll. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 2014. Ähnlich sollen die Baustellen für A-Nord aussehen. Foto: BZ

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden