Rhede

Ausstellung blickt zurück auf Kriegstage in Rhede

Die Ausstellung „75 + 1 – Krieg und Neubeginn in Rhede“ wurde ein Jahr verspätet eröffnet

Sonntag, 20. Juni 2021 - 13:00 Uhr

von Herbert Sekulla

Rhede - Die Ausstellung „75 + 1 – Krieg und Neubeginn in Rhede“ wird im Medizin- und Apothekenhistorischen Museum eröffnet. Das Coronajahr wurde genutzt, um das ursprüngliche Thema zu erweitern.

© hms

Bernhard Beckmann (rechts) berichtet über die Bomberbewegungen über Rhede im Zweiten Weltkrieg.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden