Rhede

Bakterien helfen in Rhede gegen den Spinner

Verwaltung testet Verfahren gegen Eichenprozessionsspinner

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 17:51 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Auch im Herbst und Winter können Fußgänger und Radfahrer Last mit den feinen Härchen der Eichenprozessionsspinner haben. Die Stadt Rhede hat jetzt Verfahren gegen die Raupen des Eichenprozessionsspinners getestet.

© eda

Hier wurde ein Nest des Eichenprozessionsspinners mit der Hand entfernt. Inzwischen fallen die Nester von den Eichen und landen teilweise am Straßenrand. Auch dann sollte man sie nicht anfassen, weil sich dort noch gefährliche Brennhärchen befinden können.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden