Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Bei Tante Änne in Rhede gibt es jetzt „Pane e Vino“

Giulia und Silvano Simoncini haben ihr Restaurant mit italienischer Küche eröffnet

Freitag, 14. Februar 2020 - 15:45 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die Borkenerin Giulia Simoncini und ihr Vater Silvano haben das Restaurant Tante Änne übernommen und servieren unter dem Namen „Pane e Vino“ (Brot und Wein) einfache italienische Küche. „Wir haben Pizza, Pasta, Salate und Antipasti, aber kein Fleisch und keinen Fisch auf der Speisekarte“, sagt die neue Pächterin.

© Carola Korff

Giulia und Silvano Simoncini betreiben das „Pane e Vino“ im ehemaligen Restaurant Tante Änne.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden