Rhede

Beisetzungen in historischen Rheder Gräbern möglich

Stadt fragt Interesse für Nutzungsrechte an Grabstätten auf dem alten Friedhof ab

Donnerstag, 19. November 2020 - 16:16 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der Alte Friedhof hat eine ganz besondere, ruhige und fast verwunschene Atmosphäre. Die Anlage steht unter Denkmalschutz, die historischen Gräber sind im Eigentum der Stadt, die Nutzungsrechte der Familien längst abgelaufen. Jetzt möchte die Verwaltung Bestattungen in den alten Grabstellen aber wieder möglich machen.

© Sven Betz

In den Gräbern auf dem alten Friedhof könnten wieder Verstorbene beigesetzt werden. Die Stadt fragt gerade das Interesse ab.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden