Rhede

Corona-Fälle: Vermieter des Rheder Achtstocks soll für Kosten aufkommen

Bürgermeister Bernsmann: „Wir werden ganz konsequent durchgreifen“

Dienstag, 26. Mai 2020 - 15:38 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der holländische Vermieter des Achtstocks an der Kleiststraße hat im Gespräch mit der Verwaltung am Mittwochnachmittag einige Versprechungen gemacht. Er sei jetzt bereit, zusätzliche Parkplätze anzulegen, sich um den Schimmel und die leckenden Wasserleitungen zu kümmern und sogar die Außenwand zu dämmen, sagte Bürgermeister Jürgen Bernsmann am Dienstag auf BBV-Nachfrage.

© Carola Korff

Die Stadt würde den Achtstock gerne kaufen und abreißen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden