Rhede

Das Bistum und die Opfer sexueller Gewalt kooperieren wieder

Martin Schmitz von der „Selbsthilfe Rhede“ staunt über „180-Grad-Wende“

Donnerstag, 1. Juli 2021 - 15:45 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Martin Schmitz von der Selbsthilfegruppe für Opfer sexueller Gewalt in der katholischen Kirche freut sich über eine „180-Grad-Wende des Bistums“ bei der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle.

© sh

Martin Schmitz ist Sprecher der Selbsthilfe Rhede, einer Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen (Kindes-)Missbrauch in der Kirche.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden