Rhede

Das Rheder Jugendwerk setzt auf mehr Interaktion

Die Mitarbeiter wollen die Kinder und Jugendlichen über eine Online-Plattform zum Mitmachen animieren

Freitag, 19. Februar 2021 - 14:15 Uhr

von Daniela Hartmann

Rhede - In der Corona-Pandemie wird in vielen Bereichen aufs Internet und Online-Formate gesetzt - insbesondere auch in der Kinder- und Jugendarbeit. Doch dem Team des Jugendwerks ist das nicht genug

© Sven Betz

Marvin Oesterwind (links) und Marvin Buchecker filmen auch Beiträge. Aber nur Impulse an die Jugendlichen rauszugeben, ist ihnen zu wenig. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden