Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Den Gasthof Lurhase in Rhedebrügge gab es zweimal

Warum zwei Gasthöfe an der alten Chaussee zwischen Rhede und Borken denselben Namen trugen

Sonntag, 12. Juli 2020 - 15:09 Uhr

von redaktion

Rhede - Wenn es einen Gasthof gleich zweimal gibt, dann ist das schon eine Besonderheit. Beim Gasthof Lurhase in Rhedebrügge war das der Fall. Darauf weist die Interessengemeinschaft Geometerpfad hin.

Dieses Bild zeigt das Haus Haselhoff in den frühen 1950er-Jahren (Lurhase I).

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden