Rhede

Die Krommerterin Roswitha Reuling (74) ist seit ihrer Schulzeit künsterlich tätig

Ihre abstrakten Landschaften sind ab Mai in einer Ausstellung in Haltern zu sehen

Donnerstag, 8. April 2021 - 14:56 Uhr

von Daniela Hartmann

Rhede-Krommert - Ein Leben ohne Kunst ist für Roswitha Reuling nicht vorstellbar. Schon seit ihrer Schulzeit lässt sie sie nicht los. „Kunst ist wie eine Sucht für mich“, sagt die 74-Jährige und lacht.

© Sven Betz

Roswitha Reuling arbeitet in ihrem Atelier nicht nur an der Staffelei, manche ihrer Werke entstehen auch auf dem Boden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden