Rhede

Drei Familien leben im ehemaligen Pfarrhaus

Dienstag, 19. Januar 2016 - 17:36 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Gut zwei Monate dauerte der Umbau. Nun sind die ersten Flüchtlingsfamilien in das ehemalige Pfarrhaus Zur Heiligen Familie gezogen. Rund 45.000 Euro habe das Bistum in das Haus gesteckt, berichtet Pfarrer Thorsten Schmölzing bei einem Ortstermin.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden