Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Eklat vor Gericht: Opfer verweigert die Aussage

Montag, 16. Juli 2012 - 10:58 Uhr

von Claudia Feld

Seine Begründung: Die Tat (Karnevalssonntag 2012) sei bereits zu lange her, um sich zu erinnern und er lasse sich die Worte nicht im Mund herumdrehen. Vor zehn Jahren sei er schon einmal zusammengeschlagen worden und habe schlechte Erfahrungen mit den Behörden gemacht.Der Richter wies den Zeugen da...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige