Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Entscheidung über Rheder Ehrenamtskoordinator vertagt

Keine Mehrheit für neue Stelle im Sozialausschuss

Donnerstag, 23. November 2017 - 17:39 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Der Sozialausschuss hat die Entscheidung über einen Ehrenamtskoordinator nach kontroverser Diskussion vertagt. Jetzt soll der Rat entscheiden, ob eine solche 12-Stunden-Stelle eingerichtet wird. CDU und FDP erbaten sich noch etwas Zeit – nachdem sie im Ausschuss erklärt hatten, „derzeit“ aus Kostengründen gegen einen Ehrenamtskoordinator zu sein. Dafür ernteten beide Fraktionen heftige Reaktionen von SPD, Grünen und der Verwaltung.

Foto: Colourbox.de

Symbolbild

„Blamabel“ nannte Stefan Lohscheller (SPD) die Haltung von CDU und FDP, die auf die Haushaltslage verwiesen hatten. Die Politik mache sich „unglaubwürdig“, befand Gabriele Maiwald (Grüne). Unverständnis auch bei Bürgermeister Jürgen Bernsmann (parteilos) und dem Beigeordneten Hubert Wewering, der v...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige