Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Evangelische Gemeinde in Rhede feiert erste Gottesdienste

Abstand statt Abendmahl

Mittwoch, 20. Mai 2020 - 15:47 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Keine Lieder, kein Abendmahl, keine liturgischen Gesänge – den Teilnehmern am ersten evangelischen Gottesdienst seit Beginn der Corona-Krise wird einiges abverlangt. Es fühle sich „ganz schrecklich“ an, sagt Presbyterin Edelgard Beimdiek. Dennoch sei sie froh, dass nun überhaupt wieder gemeinsam Gottesdienst gefeiert werden kann.

© Carola Korff

Die Stühle im Kirchenraum haben viel Abstand zueinander. Edelgard Beimdiek vom Presbyterium ist gespannt auf den ersten Gottesdienst.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden