Rhede

Flüchtlingshelfer fühlen sich allein gelassen

Donnerstag, 22. Oktober 2015 - 16:55 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in Rhede fühlen sich von der Politik allein gelassen. Das sagte am Mittwochabend die Koordinatorin der ehrenamtlichen Hilfe, Edelgard Beimdiek. Sie war von der Verwaltung eingeladen worden, in der Ratssitzung von der Situation in den Unterkünften zu berichten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden