Rhede

Forstarbeiten im Vardingholter Venn

Ein „Harvester“ nimmt abgestorbene Bäume aus den Wäldern rund um das Moor

Donnerstag, 28. Januar 2021 - 15:11 Uhr

von Carola Korff

Rhede-vardingholt - Von der gewohnten Stille im Burlo-Vardingholter Venn ist in den nächsten Tagen vorübergehend nicht viel zu spüren: Ein „Harvester“ wühlt sich durch die Waldflächen rund um das Hochmoor.

© Sven Betz

Der „Harvester“, ein maschineller Holzvollernter, ist derzeit im Burlo-Vardingholter Venn im Einsatz und räumt abgestorbene Kiefern aus dem Waldsaum.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden