Rhede

Gericht bestätigt Urteil gegen Rheder Tierquäler

Donnerstag, 16. Juni 2016 - 16:41 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Die auswärtige Strafkammer des Landgerichts hat das Urteil gegen einen Tierquäler aus Rhede bestätigt. Richter und Schöffen waren überzeugt, dass der Landwirt zumindest ein krankes Rind nicht hat behandeln lassen. Es ist darüber hinaus schließlich verhungert. Der Landwirt wurde zu einer Haftstrafe, die zur Bewährung ausgesetzte wurde, verurteilt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden