Rhede

Glockentürmchen schwebt vom Dach des Rheder Gudulaklosters

Die Konstruktion wird am Boden überholt und dann wieder zurückgebracht.

Mittwoch, 3. März 2021 - 16:32 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Das Glockentürmchen des Gudulaklosters hat gestern seine jahrzehntelange Position auf dem Dach verlassen und ist am Haken eines Krans zu Boden geschwebt.

© Sven Betz

Der Moment des Abschieds: Das Glockentürmchen verlässt seine angestammte Position auf dem Dach für eine Schönheitskur beim Zimmermann.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden