Rhede

Hendrik Wüst wird Verkehrsminister

Rheder CDU-Abgeordnete zieht ins Verkehrsministerium ein: „Das kam überraschend“

Donnerstag, 29. Juni 2017 - 15:50 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede/Düsseldorf – Der Rheder CDU-Abgeordnete Hendrik Wüst (41) wird Verkehrsminister in der schwarz-gelben Koalition. Im Wahlkampf hatte er noch immer zurückgewiesen, dass er Minister werden könnte. Und auch während der Koalitionsverhandlungen hatte sich der 41-Jährige offiziell keine Chancen ausgerechnet.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden