Rhede

Hühnerdieb stiehlt in Rhede zwölf Küken

Der Verlust seiner „Möwchen“ schmerzt Züchter Werner Becker sehr

Montag, 30. Mai 2022 - 15:46 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Werner Becker ist erschüttert. Nur für eine Stunde waren seine Frau und er am Freitag aus dem Haus, da schlugen Hühnerdiebe zu: Aus dem verschlossenen Gehege in seinem Garten sind zwölf Küken verschwunden – darunter zwei Hennen und ein Hahn der Sorte ostfriesische Möwe.

© Sven Betz

Werner Becker ist nur das leere Gehege geblieben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden