Rhede

In Rhede werden mehr Kitaplätze gebraucht

Immer mehr Eltern wollen ihre Kinder länger betreuen lassen/Neue Awo-Kita wird aufgestockt

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 16:24 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede – Der Bedarfan Kindergartenplätzen in Rhede wächst. Markus Grotendorst, Leiter des Familienbüros im Kreis Borken, fasste das Problem in einen Satz: „Es gibt mehr Kinder, für die mehr Betreuung nachgefragt wird“, sagte er jetzt im Haupt- und Finanzausschuss. Die Folge für Rhede: Die Plätze in den elf Kindertageseinrichtungen reichen nicht aus. Aktuell stehen 48 Mädchen und Jungen auf der Warteliste für einen Platz im Kindergartenjahr 2018/19.

© sh

Viele kleine Gummistiefel stehen bereit für den Ausflug nach draußen. Der Bedarf an Kindergartenplätzen in Rhede steigt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden