Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Jiddischer Chor berührt mit emotionalem Vortrag

„Heijmisj Zain“ singt in St. Gudula von der Liebe und dem Leben

Montag, 25. November 2019 - 16:00 Uhr

von Herbert Sekulla

Rhede - Die Texte handeln von Liebe, Trauer und dem Kampf ums Dasein. Der „Jiddisch Chor Hejmisj Zain“ aus Amsterdam brachte am Sonntagnachmittag eine große Auswahl an jiddischen Liedern in die Gudulakirche und überzeugte das Publikum durch einen emotionalen Vortrag der ausgesuchten Lieder.

© Herbert Sekulla

„Het Jiddisch Chor Hejmisj Zain“ ist aus Amsterdam nach Rhede angereist. Im Repertoire hat er Lieder für unterschiedliche Stimmungslagen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden