Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Kein generelles Verbot für Kiesbeete in Rhede

Mehrheit im Bauausschuss lehnt Antrag des Naturschutzbundes ab

Mittwoch, 21. März 2018 - 16:10 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Es wird erst mal kein Verbot für Kies- und Steinbeete in neuen Baugebieten geben. Der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt lehnte einen entsprechenden Bürgerantrag des Nabu ab. Der hatte gefordert, bei künftigen Bauvorhaben keine solchen Beete mehr zu gestatten und dieses Verbot in die Bauordnung aufzunehmen.

Foto: Satdt Rhede

Der linke Vorgarten im Rheder Norden ist ein Beispiel für pflanzenarme Gestaltung mit Kies. Inzwischen hat der Eigentümer den Kies gegen Pflanzen getauscht. Der rechte Vorgarten ist ein Beispiel aus dem Gartenkalender, den die Stadt für 2016 herausgebracht hatte.

Für diesen Vorschlag fand sich im Ausschuss keine Mehrheit. Gleichwohl soll das Thema bei der weiteren Planung berücksichtigt werden. Die Verwaltung verwies in ihren Ausführungen auf das Stadtentwicklungskonzept, das in zwei Jahren fertig sein soll.Das reicht den Grünen nicht, die den Nabu-Antrag u...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige