Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Künftig keine Kiesbeete in Rheder Vorgärten mehr?

Naturschutzbund will Kiesbeete in Neubaugebieten verbieten lassen

Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 14:53 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Kies im Vorgarten, Schotter- und Steinbeete – der Nabu möchte das in künftigen Neubaugebieten verbieten. In einem Antrag an die Stadt fordern die Orts- und die Kreisgruppe des Naturschutzbundes eine entsprechende Änderung in der Bauordnung der Stadt. Rhede. Ihr Wunsch: Kies- und Steinbeete sollen „in künftigen Neubaugebieten aus Naturschutzgründen und aus Gründen des Hochwasserschutzes nicht mehr gestattet“ werden.

Eine Begründung des Nabu: Unter vielen Steinbeeten seien wasserundurchlässige Folien verlegt. So trage das ablaufende Wasser nicht nur zu Hochwässern bei, sondern transportiere auch Herbizide in den Rheder Bach und ins Grundwasser. Im Antrag fordert der Nabu, „die Versiegelung nicht überbauter Fläc...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige