Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Lebhafte Podiumsdiskussion zu Frauen in der Politik

Referentin Cecile Weidhofer plädiert für eine gesetzliche Quotenregelung

Mittwoch, 18. September 2019 - 15:18 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Demokratie braucht Frauen – da waren sich die Teilnehmer und Zuhörer der gleichnamigen Podiumsdiskussion im Rheder Ei am Dienstagabend einig. Denn „der reine Männerstaat ist das Verderben der Völker“, zitierte Moderatorin Sabine Ziemke die 1881 geborene CDU-Politikerin und Frauenrechtlerin Helene Weber.

© Sven Betz

Vor rund 80 Zuhörern – hauptsächlich Frauen – leitete Moderatorin Sabine Ziemke eine muntere Talkrunde über Frauen in der Politik. Vorne zu sehen: Franz-Josef Weilinghoff (Heek), Sandra Lentfort (Vreden), Dagmar Jeske (Velen) und Ansgar Heming (Gescher). Kreistagsmitglied Anette Demes ist verdeckt, dahinter stehen Marie-Theres Brinker (Stadtlohn) und Hendrik Mulder (Vreden).

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden