Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Mehr Platz und Komfort auf Station 3 im St.-Vinzenz-Hospital

Umbau und Modernisierung im Altbau des Rheder Krankenhauses abgeschlossen

Freitag, 30. August 2019 - 16:04 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Ein großer Pappschlüssel symbolisierte am Freitag, dass die Modernisierung der Station 3 im St.-Vinzenz-Hospital jetzt abgeschlossen ist. Simon Terbrack, kaufmännischer Direktor und Prokurist im St.-Agnes-Hospital Bocholt-Rhede, überreichte ihn an Chefarzt Dr. Kai Schmidt. Der kann nun ab nächster Woche wieder Patienten in dem sanierten Trakt im historischen Gebäudeteil unterbringen.

© Carola Korff

Chefarzt Dr. Kai Schmidt (2. von links) nimmt von Maik Vering, Leiter der technischen Abteilung, den symbolischen Schlüssel für Station 3 entgegen. Mit dabei (von links): Diakon Heiner Renzel, Prokurist Simon Terbrack, Geschäftsführer Herbert Mäteling und Pfarrer Thorsten Schmölzing.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden