Rhede

Mercedes Herbrand stellt Bauantrag für Neubau in Rhede

Unternehmensgruppe investiert rund 8 Millionen Euro am neuen Standort

Freitag, 22. November 2019 - 16:17 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die Herbrand-Niederlassung am Dännendiek werde mit einem neuen Schauraum- und Service-Konzept zu den modernsten Mercedes-Betrieben in Deutschland gehören. Das verspricht Geschäftsführer Richard Lacek-Herbrand, dessen Unternehmensgruppe acht Millionen Euro in den neuen Standort investiert. Nach einer langen Planungsphase hat der Autohändler in dieser Woche die Bauanträge bei der Stadt eingereicht.

© Mercedes Herbrand

Einen großen Schauraum und viele Stellflächen soll das neue Herbrand-Center am Dännendiek bieten. Visualisierung: Mercedes Herbrand

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden