Rhede

Missbrauchsopfer aus Rhede erzählt seine Geschichte

Martin Schmitz berichtet vom Missbrauch durch Kaplan Pottbäcker und von der Aufarbeitung in der Gemeinde

Dienstag, 4. Oktober 2022 - 15:00 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der Missbrauch durch Kaplan Heinz Pottbäcker hat das Leben von Martin Schmitz geprägt und prägt es bis heute. „Für mich ist das nicht vorbei“, sagt der Sprecher der Selbsthilfegruppe. In einem Buch mit dem Titel „Der dunkle Hirte“ hat Schmitz seine Geschichte aufgeschrieben. Am Freitag, 28. Oktober, erscheint es im Lübbe-Verlag.

Martin Schmitz (60) hat über seine Geschichte ein Buch geschrieben. Im Rheder Ei liest er am 28. Oktober daraus vor.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden