Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Neues Alpaka im Tiergehege am Rheder Krankenhaus

Hans zieht bei Georg ein

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 17:53 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede – Der braune Alpaka-Hengst im Tiergehege am Krankenhaus hat einen neuen Gefährten: Am Mittwoch kam „Hans“ an und habe sich zunächst vorsichtig mit „Georg“ beschnuppert, berichtet Barbara-Ellen Jeschke, Pressesprecherin des Klinikum Westmünsterlandes. Wenige Sekunden später seien die beiden Alpakas „wie im Glücksrausch“ gemeinsam durch das Gehege getobt.

Foto: eda

Neue Wohngemeinschaft: Hans (vorne) ist aus Büngern zu seinem neuen Kumpel Georg ins Tiergehege im Krankenhauspark gezogen. Foto: Eva Dahlmann

Bisher hatte keines der Tiere im Tiergehege einen Namen. Doch mit Hans hat sich das geändert. Denn der weiße Alpaka-Hengst ist von Armin und Sigrid Wehberg gestiftet worden. Sie haben ihm auch den Namen gegeben. Daraufhin konnte der braune Hengst nicht namenslos bleiben. Die Wahl fiel auf „Georg“.„...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige