Rhede

Neues Jugendbüro könnte politische Beteiligung in Rhede fördern

Das Jugendwerk will die Einrichtung beim Gönni ansiedeln

Mittwoch, 26. Januar 2022 - 16:34 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Ein Jugendbüro könnte sich ab März für die Interessen und Anliegen der Rheder Jugendlichen einsetzen. Die Stadt schlägt dem Ausschuss für Soziales, Bildung und Sport die Einrichtung einer solchen Institution vor.

© Carola Korff

Marvin Oesterwind (links) und Marvin Buchecker vom Gönni stellen das Jugendbüro im Ausschuss vor.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden