Rhede

Neues Stück der Laienspielschar Vardingholt

„Dat is Chefsaak“ feiert am 19. Januar Premiere im Haus Stockhorst

Donnerstag, 11. Januar 2018 - 15:10 Uhr

von Anya Knufmann-Demuth

Rhede-Vardingholt - Dass Lügen meistens auf sehr kurzen Beinen daherkommen, das lernt Hofknecht Paul auf die harte Tour. Im neuesten Stück der Laienspielschar Vardingholt bringt sich Paul, gespielt von Christian Schulten, in gewaltige Schwierigkeiten. Und das nur, weil er der von ihm angebeteten Sarah (Ruth Zweil) vorgaukelt, etwas zu sein, was er gar nicht ist.

© Anya Knufmann

Stehen ab dem 19. Januar auf der Bühne und spielen „Dat is Chefsaak“: Christian Schulten (von links), Maren Bröcker, Ruth Zweil, Jil Große-Bölting, Thomas Schäpers (vorne), Stefan Printing, Christian Hellmann, Gertrud Wanning, Norbert Möllmann und Dennis Lüttfrenk. Foto: Anya Knufmann

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden