Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Pferdetherapeut Wolfgang Gnesner entpuppt sich als guter Comedian

Borkener Pferdespezialist scherzt in Krechting über „Das gestörte Verhältnis“ zwischen Mensch und Tier

Sonntag, 24. September 2017 - 15:58 Uhr

von Anya Knufmann-Demuth

Rhede-Krechting - Um Pferde, Möhren und den richtigen Hüftschwung beim Reiten drehte es sich am Freitagabend im Saal des Gasthofs „Zur alten Post“ in Krechting. Wolfgang Gnesner, seines Zeichens Pferdetherapeut und Comedian, gab den Auftakt zu seiner NRW- und Niedersachsen-Tour durch sieben Städte. Er präsentierte zum ersten Mal sein Programm „Das gestörte Verhältnis“ vor Publikum.

Fast ein Heimspiel hatte Wolfgang Gnesner in Krechting – der Borkener kannte viele Besucher. Foto: Anya Knaufmann

„Es ist ziemlich schwierig für mich, heute vor rund 140 Leuten, von denen ich geschätzt 50 persönlich kenne, aufzutreten“, meinte der Borkener Pferdespezialist. Eher locker, fast schon familiär war die Stimmung zwischen Comedian und Publikum. Gnesner ließ zu Beginn die Männer im Saal aufstehen und ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige