Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Reifenklau mit teuren Folgen

Bande stiehlt in Rhede rund 80 Reifensätze von Kunden

Dienstag, 15. Mai 2018 - 17:54 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Ende November hat eine Gruppe von Einbrechern die Werkstatt und das Reifenlager von Reifen Meyer am Krommerter Weg ausgeräumt. Die Folgen beschäftigen Chef Uwe Meyer und rund 80 seiner Kunden immer noch. Denn: Gestohlen wurden auch rund 80 Reifensätze von Kunden – Sommerreifen oft auf den schmucken Alufelgen. Und Reifen Meyer hat keine Betriebsinhaltsversicherung.

Foto: eda

Zwar haben die Mitarbeiter von Reifen Meyer im Lager aufgeräumt, aber immer wieder stellt sich heraus, dass Reifensätze vertauscht sind und gar nicht zum Auto des Kunden passen.

Die Versicherung wäre bei dem alten Gebäude unverhältnismäßig teuer gewesen, sagt Meyer, der seinen eigenen Schaden auf 60.000 bis 80.000 Euro schätzt. Das ist übrigens nicht ungewöhnlich. Ohne genannt werden zu wollen, berichten auch Marken-Autohäuser, dass ihre Reifenlager aufgrund der Kosten nic...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige