Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Rheder Bauausschuss diskutiert über neuen Zebrastreifen

Entscheidung über Bügerantrag des Seniorenbeirates

Dienstag, 5. Juni 2018 - 17:43 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Der Seniorenbeirat wünscht sich seit Langem einen zusätzlichen Fußgängerüberweg an der Münsterstraße. Doch aus einem Zebrastreifen in Höhe des Palottihauses wird wohl nichts. Das zeichnete sich in der jüngsten Sitzung des Rates ab, der den Bürgerantrag an den zuständigen Bauausschuss verwies. Der tagt am Mittwoch und wird den Antrag wohl ablehnen.

Der Bauausschuss beschäftigt sich mit der Frage, ob hier an der Münsterstraße ein Fußgängerüberweg angelegt werden soll. Foto: Sabine Hecker

Jedenfalls empfiehlt die Verwaltung den Politikern, dem Wunsch des Seniorenbeirates nicht zu folgen. Zum einen, weil an der Kreuzung Münsterstraße/Schlossstraße und Deichstraße nach wie vor ein Kreisverkehr geplant ist. Zum anderen, weil sich der Standort nach Ansicht der Verwaltung nicht für einen...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige