Rhede

Rheder Bürgerbus soll bis zur Haustür fahren

Der Verein informiert sich über ein Anrufsystem für seine Fahrten

Dienstag, 10. März 2020 - 15:59 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die Mitglieder des Bürgerbusvereins hatten sich die Frage gestellt: „Wie können wir die Fahrten optimieren?“. Denn Leerfahrten sind für den Verein nicht befriedigend. Darüber hinaus belasten sie unnötig die Umwelt. Deshalb hat der Vorstand des Vereins die Firma Thrive aus Bietingheim-Bissingen bei Stuttgart kontaktiert, die eine speziell auf Bürgerbusvereine zugeschnittene Software entwickelt hat.

© Carola Korff

Künftig muss der Bürgerbus vielleicht nicht zwingend von einer Haltestelle aus abfahren.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden