Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Rheder Hundebesitzer entsorgen Kotbeutel in der Umwelt

Ärgernis auf einigen Spazierwegen und Flächen

Dienstag, 12. Juni 2018 - 14:48 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Bei der Stadtverwaltung häufen sich Beschwerden über nicht beseitigten Hundekot auf öffentlichen Verkehrsflächen, wie die Stadt mitteilt. Besonders unverständlich sei, dass es Hundebesitzer gebe, die zunächst den Hundekot mit einer Tüte aufnähmen - dann würden diese Tüten aber auf Gehwegen, in Grünanlagen oder sonstigen öffentlichen Flächen abgelegt.

Diese Hundekotbeutel haben sich in einem Kanalschacht in der Nähe der Overbergschule angesammelt. Foto: Eva Dahlmann

Die Verwaltung weist noch einmal darauf hin, dass sie bei den Hundeanmeldungen jedem Halter einen Hundekottütenspender schenkt. Das sei als Beitrag zur sauberen Stadt gedacht und solle die Hundehalter dazu animieren, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde zu entfernen. „Leider gibt es aber dennoch We...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige