Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Rheder Lehrer startet Tagebuch-Projekt für Schüler

Mehr Motivation fürs Lernen

Sonntag, 8. April 2018 - 15:01 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - In der Schule Tagebuch zu schreiben, kann Schülern helfen, die Lehrer und Eltern für „schwierig“ halten. Sie können so besser mit ihrem Leben klarkommen und Ruhe und Motivation fürs Lernen finden. Der Rheder Michael Wegmann hat das Konzept, das aus den USA stammt, selbst erfolgreich ausprobiert.

Zwei der echten “Freedom Writers“ aus den USA (Mitte von links) mit Lehrer Michael Wegmann in der Hauptschulklasse, in der er das Tagebuchprojekt erfolgreich ausprobiert hat.

Seine erste Klasse nach dem Studium an einer Hauptschule, die in einem Brennpunktviertel einer mittelgroßen Ruhrgebietsstadt lag, war so eine „schwierige“ Klasse. Sie sei auch noch ungünstig zusammengesetzt gewesen. Sie habe quasi als „Strafklasse“ fungiert. Unterricht sei kaum möglich gewesen, ber...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige