Rhede

Rheder Verwaltung will den Schlossteich verschwinden lassen

Der See verlandet – jetzt könnte dort der Rheder Bach durch eine Aue fließen

Montag, 24. Januar 2022 - 15:21 Uhr

von Carola Korff

Rhede- Schon öfter musste die Feuerwehr in den vergangenen Jahren den Fischen im Schlossteich zu Hilfe kommen, weil in dem stark verlandeten Gewässer im Sommer zu wenig Sauerstoff war. Zur dauerhaften Lösung dieses Problems macht die Verwaltung einen radikalen Vorschlag: Der See verschwindet.

© Carola Korff

Der Schlossteich ist in den 40 Jahren seines Bestehens nie entschlammt worden. Auf dem Grund habe sich eine 1,80 Meter dicke Sedimentschicht gebildet, so die Verwaltung. Im Sommer fehlte den Fischen in dem modrigen Wasser schon öfter der Sauerstoff.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden