Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Rheder berichten vom „Leben im Denkmal“

Von der Gaststätte zum „Bücherhaus“

Sonntag, 21. Juni 2020 - 15:57 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede -Die Rheder Birgit und Markus Godschmidtböing wohnen seit 13 Jahren in einem denkmalgeschützen Haus, das um 1900 erbaut und lange als Gaststätte genutzt wurde. Viel Geld und Arbeit haben sie in den Bau investiert.

© sh

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden