Rhede

Rheder hat den Bürgerpark zu seinem Hobby gemacht

Hubert Spogahn kümmert sich mit der Gartengruppe regelmäßig um die Anlage

Mittwoch, 7. Oktober 2020 - 16:07 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der Bürgerpark ist Hubert Spogahns zweites Wohnzimmer. Ein- bis zweimal die Woche ist der pensionierte Kfz-Meister mindestens dort – bei Wind und Wetter. „Es gibt doch nichts Schöneres, als in der Natur zu sein und sich warm zu arbeiten“, sagt der 68-Jährige. Warm arbeiten kann er sich derzeit unter anderem an einer Benjeshecke, die er neu anlegen will.

© Sven Betz

Abgestorbene Äste aus dem Park legt Hubert Spogahn in die Benjeshecke. So entsteht ein neuer Lebensraum für die Tiere des Bürgerparks.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden