Rhede

Rhederin gründet die „Nummer ohne Anruf“

Wer sich bedrängt fühlt, kann die Handynummer statt der eigenen angeben

Mittwoch, 12. Januar 2022 - 14:28 Uhr

von Carola Korff

Rhede - „Gib mir doch mal deine Handynummer!“ – von dieser Bitte auf der Party oder an der Bushaltestelle kann der oder die Angesprochene sich bedrängt fühlen.

Jasmin Aboudhaq (26) kommt aus Rhede und studiert zurzeit in Tübingen. Ihre „Nummer ohne Anruf“ können Menschen nutzen, die sich bedrängt fühlen, ihre Handynummer herauszugeben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden